Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Freunde
   
    theaterliebe

    wunschdenken
    - mehr Freunde

Letztes Feedback
   31.01.14 21:13
    und was danach? was denk
   29.03.14 15:41
    Ich wünsche dir ganz, ga
   1.04.14 20:55
    Das hat mich jetzt irgen
   20.04.15 23:45
    ..ich kenn diese Situati
   28.06.15 22:22
    Sich immer wieder in die
   13.12.15 21:36
    Kann ich gut nachempfind


http://myblog.de/schweinchenleben

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Wunde

Die Angst wieder so verletzt zu werden, auf die selbe Art und Weise, sitzt so tief.
Am liebsten würde ich eine dicke Mauer um mein Herz bauen, aber dann würde ich ganz schön hart werden.
Mir fällt auf, dass es ziemlich schwer ist Wunden, die auf so eine Weise entstanden sind zu heilen. Man merkt wie es ganz langsam besser wird, aber auch wie wenig nötig ist um die Wunde wieder aufzureißen. Irgendwann ist die leichte Haut die darüber gewachsen ist so fest, dass sie sich bei einer Erschütterung nicht sofort wieder komplett ablöst und es blutet und weh tut. Sie nässt immer mal wieder. Wichtig ist, ihr die Zeit zu geben die sie braucht zum Abheilen, sich ihr zuzuwenden, nicht daran zu kratzen, sondern ihre Heilung zu unterstützen.
Am Ende wird sie sich verschließen, aber zurück wird eine tiefe Narbe bleiben, die einen immer erinnern wird und einen vielleicht zu mehr Achtsamkeit mit sich erzogen hat.
23.7.15 22:39
 
Letzte Einträge: Seine dunkle Seite, Warum?, Bungeeseil, Nicht immer stark, Abend-allein


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung